Imrich Tomáš
DINGGESTALT
Pressemitteilung vom 16. April 2016
16. April 2016
Der Berliner Imrich Tomáš entwickelt in seiner abstrakten Malerei immer neue Farb-Reliefstrukturen. Seine Werke entsprechen einer eigenen, natürlichen Logik. Sie sind die „Anthropomorphisierung der Dinggestalt“, wie es der Dichter Gottfried Benn ausdrückte, die Dingwerdung des Menschen in der Natur.

Natürlichen Gesetzen folgend schafft der Künstler seine Formen, er verliert sich in ihnen, in einer transzendentalen Kunst. Tomáš’ Bildkörper sind aus dem menschlichen Geist heraus geschaffen und stehen doch jenseits der alltäglichen Restriktionen unserer Sinneseindrücke und deren (leider) begrenzten Kategorien. Seine Werke wachsen wie aus sich selbst heraus. Sie sensibilisieren den Betrachter zu einer neuen Wahrnehmung: Hier bin ich, Freiheit herrscht und aus unserer Welt wuchern uns Farben und Formen entgegen.

Imrich Tomáš (*1948) ist der Galerie Kai Dikhas seit 2012 verbunden. Ursprünglich aus der Tschechoslowakei kommend, studierte er als Meisterschüler bei Professor Hirsig an der UDK Berlin. In seiner zunehmend abstrakten Arbeit befreite er sich von den diskriminierenden Zuschreibungen, denen er als Angehöriger der Minderheit der Roma vor allem in seiner Heimat ausgesetzt war.

Eine Ausstellung der Galerie Kai Dikhas anlässlich des GALLERY WEEKEND BERLIN.

FĂĽr weitere Informationen sowie Abbildungsmaterial kontaktieren Sie bitte die Galerie Kai Dikhas.

Text: Moritz Pankok, Kurator

Wir laden Sie herzlich dazu ein!

Ihr Galerie Kai Dikhas-Team

ERÖFFNUNG  
Freitag, 29. April 2016 . 19–21 Uhr
LAUFZEIT

30. April bis 9. Juli 2016 . Eintritt frei

ÖFFNUNGSZEITEN Mittwoch bis Samstag . 12–18 u.n.V
SONDERÖFFNUNGSZEITEN 
am Gallery Weekend
Freitag bis Samstag, den 29. April bis 1. Mai 2016 . 11-19 Uhr
ORT Kunstraum Dikhas Dur . Aufbau Haus am Moritzplatz
  Prinzenstraße 84.1 I 10969 Berlin
  nach der Vernissage Zugang über die Galerie Kai Dikhas


Bei RĂĽckfragen stehen wir Ihnen gerne zur VerfĂĽgung:
Moritz Pankok MA (kĂĽnstlerischer Leiter)
Mi-Kyung Jun MA (Galerie Management)
Tel. 030 - 343 99 309 . presse@kaidikhas.com
back